ADC

ADC Switzerland
The Leading Creatives in Communication

Menu

7. - 12. März 2016 | ADC Creative Week

26.02.2016 11:23

Führungen, Lunch Speaks, Insights zu Benchmark-Kampagnen und zum ersten Mal öffentliche ADC Jurierung: Erstmals in seiner 40-jährigen Geschichte bietet der ADC Schweiz eine ganze Woche lang einer breiten Öffentlichkeit Einblick ins Schaffen der Schweizer Kreativwirtschaft und in die gleichzeitig stattfindende öffentliche ADC Jurierung. 

Der Wochenpass (Mo-Fr) kostet 40 Franken und kann ab sofort online bestellt werden.

Icon ADC Creative Week 2016 – Programm (2.0 MB)

Während der Creative Week vom 7. bis 12 März 2016 wird sich der ADC in Kooperation mit dem Design Departement der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK der Öffentlichkeit präsentieren. Unter anderem mit  einer permanenten Ausstellung der eingereichten Arbeiten, Führungen, Lunch Speaks sowie Insights zu Benchmark-Kampagnen, vorgetragen von Auftraggebern und Agenturvertretern. Auch die diesjährige ADC Jurierung wird erstmals öffentlich sein: Studierende der ZHdK, Medienvertreter und weitere Interessenten haben die Möglichkeit, die Arbeit der Jurygruppen und die Definition der Preisträger hautnah zu verfolgen. „Wir wollen den Austausch mit den Auftraggebern und der Kommunikationswirtschaft fördern, aber auch junge Kreative für unsere Branche begeistern“, so ADC Präsident Frank Bodin.

Die ADC Creative Week ist für die Studierenden der ZHdK öffentlich und kostenlos. Hol dir deinen Creative Week-Pass am Registrationdesk. First come, first served. Alle weiteren Teilnehmer bestellen ihren Wochen-Pass für CHF 40 online über den ADC Store.

Zum Abschluss geht die diesjährige ADC Preisverleihung am Samstag, 12. März um 17 Uhr im Konzertsaal der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) über die Bühne. Die Preisverleihung ist öffentlich und kostenlos. Die ADC Gala findet im Anschluss findet die ADC Gala in der Maag Halle statt. 

... hier geht's zum ADC Store

ProgrammCW_low.jpg
ADC Creative Week 2016 – Programm

 

Standort ZHdK
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich


Anfahrt per Tram
Ab Hauptbahnhof Zürich:
Tramlinie 4 bis Haltestelle Toni-Areal

Ab Bahnhof Hardbrücke:
zu Fuss (10 bis 15 Gehminuten) oder mit Tramlinie 4 bis Haltestelle Toni-Areal

Ab Bahnhof Altstetten:
Tramlinie 4 bis Haltestelle Toni-Areal


Anfahrt mit dem Auto
Parkplätze sind im Toni-Areal keine vorhanden. Neben dem Toni-Areal an der Förrlibuckstrasse 151 befindet sich das öffentliche Parkhaus P West.