ADC

ADC Switzerland
The Leading Creatives in Communication

Menu

Die bekannte und unbekannte Seite von Daniel Müller

24.09.2020 13:34

Wir machen weiter mit unserer Serie: Wöchentlich stellt sich jeweils ein ADC Mitglied von einer überraschenden Seite vor, indem sie oder er etwas von sich preisgibt, das den meisten nicht bekannt sein dürfte. Diesmal: Daniel Müller.

Die bekannte Seite:
KOMET, Texter/Konzepter, M.A. in Deutsch, Geschichte und Kunstgeschichte, Gymnasiallehrer, ADC Mitglied seit 2000.

Die unbekannte Seite:
Nein, ich war in meinem Leben weder Pianist noch Börsenhändler, Fechter oder gar Gewinner einer Bronzemedaille an – den ADC zähl’ ich jetzt mal nicht dazu – irgendwelchen Schweizer Meisterschaften. Ich geb’s also zu: Ich bin ein langweiliger Spiesser.

Ich spiele jeden Sonntag mittelmässig Tennis, jeden Montag mittelmässig Pétanque und habe jeden Freitag Männerabend, an denen wir – immerhin – saumässig viel Bier trinken. Am Samstag mähe ich den Rasen und wasche durchschnittlich alle 14 Tage eigenhändig meinen biederen Kleinwagen, danach schaue ich ab 18 Uhr und ja nicht zeitversetzt deutsche Bundesliga. Und was ich am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Spannendes mache? Natürlich Champions League, Euro League oder Premier League schauen; Hauptsache, Fussball. Mein Gott, bin ich ein spiessiger Langweiler! Aber wen wundert’s bei dem Namen…