ADC

ADC Switzerland
The Leading Creatives in Communication

Menu

ZHdK Diplome 21: Designstudent:innen zeigen ihre Diplomarbeiten in einer Online-Ausstellung

09.06.2021 06:59

Zum Abschluss ihres Studiums an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) stellt das Departement Design die Diplomarbeiten der 143 Diplomand:innen aus Bachelor und Master auf design.zhdk.ch vor. Im Zeitraum vom 10. bis 25. Juni 2021 wird die Online-Ausstellung zudem von einem vielseitigen, digitalen Rahmenprogramm begleitet. Hansuli Matter, Direktor Departement Design, eröffnet die diesjährige Online-Ausstellung Diplome Design am 10. Juni 2021 um 17:30 Uhr.

In diesem Jahr stehen bei den Diplomprojekten des Departements Design folgende Themen im Fokus: Sustainability, Identity, Emerging Technologies, Aesthetics, Interdisciplinarity, New Materials, Interactive, Storytelling.

Einige Beispiele:

  • Geschichtsunterricht via soziale Medien? Die beiden Diplomstudentinnen Elena Clavadetscher und Yvonne Haberstroh der Bachelorvertiefung Cast/Audiovisual Media zeigen, wie es gehen könnte: In ihrem Projekt «Vergiss mich nie» erzählt das fiktive Verdingkind Anna auf Instagram aus seinem Alltag. Über Instagram Stories versucht sie, ihre Follower:innen auf ihre Situation aufmerksam zu machen und das Erlebte zu verarbeiten. Die Serie ist in Koproduktion mit dem SRF entstanden.  
  • Menschen mit einer unfallbedingten Querschnittlähmung durchlaufen einen grundlegenden Neuorientierungsprozess in Bezug auf ihre Körperwahrnehmung und Sexualität. Anders als die gängigen Sextoys mit Genitalfokus umfasst das sensorische Sextoy-Set «GOSIO» von Véronique Rebetez der Bachelorvertiefung Industrial Design fünf sinnesanregende Objekte, die Betroffenen ermöglichen, ihren Körper und ihre Sexualität neu zu entdecken.
  • Die Arbeit von Johannes Köberle aus der Mastervertiefung Game Design untersucht die Auswirkungen von Abonnement- und Streaming-Modellen auf die Entwicklung von storybasierten Indie-Games. Die Haupterkenntnisse der theoretischen Arbeit münden in den Spielprototypen «Down the Road» mit Fokus auf episodischen und cineastischen Erzählstrategien.
  • Die Masterstudentin Hanna Hodžić der Vertiefung Trends & Identity beschäftigt sich in ihrem Diplomprojekt mit der schnell fortschreitenden Fusion von Mensch und Technologie. «Augmented Bodies» untersucht den Zusammenhang zwischen Design, Ästhetik und gesellschaftlicher Akzeptanz in Bezug auf zukünftige Körpererweiterungen. 

Begleitend zur Online-Ausstellung Diplome Design finden vom 10. bis 25. Juni 2021 zahlreiche Veranstaltungen statt:

  • 10. Juni, 17:30 Uhr: Vernissage Diplome Design 2021. Eröffnungsrede von Hansuli Matter, Direktor Departement Design
  • 21. Juni, 17:00 Uhr: Virtueller Rundgang. Öffentliche Präsentation von ausgewählten Diplomarbeiten aller Fachrichtungen des Departements Design (auf Deutsch)
  • 22. Juni, 17:00 Uhr: Virtueller Rundgang. Öffentliche Präsentation von ausgewählten Diplomarbeiten aller Fachrichtungen des Departements Design (auf Englisch)
  • 23. Juni, 13:00 Uhr: Öffentliche Vorstellung der für den Förderpreis des Bachelors Design nominierten Arbeiten
  • 23. Juni, 16:00 Uhr: Öffentliche Vorstellung der für den Förderpreis des Masters Design nominierten Arbeiten

Alle departementsübergreifenden und fachrichtungsspezifischen Online-Veranstaltungen zum Diplom sind auf design.zhdk.ch/diplome/programm zu finden.

Diplomprojekte Design
ab 10. Juni 2021 auf design.zhdk.ch

Alle Diplomprojekte der ZHdK
Die Abschlussarbeiten der Diplomand:innen der ZHdK aus den Bereichen Art Education, Film, Fine Arts, Musik, Tanz, Theater und Transdisziplinarität sind auf zhdk.ch/diplome zu finden.